Steinmetz- und Steinbildhauerarbeiten


Staatsbibliothek zu Berlin


Objekt
Staatsbibliothek zu Berlin
Haus 1, Hof 10

Bauherr
Stiftung Preußischer Kulturbesitz

Bauleitung
BAL Bauplanungs- und Steuerungs GmbH

Ausführungszeitraum
Juli 2017 - September2019

Bausumme
ca. 1.200.000 €


Leistungen
Werks- und Montageplanung, baubegleitende Kartierung sowie Bestandsdokumentation nach Abschluss der Arbeiten; geordneter und in Kartierung erfasster Rückbau des Kleinsteinpflasters sowie aller Einfassungsborde und Brunnensteine (Sandstein und Granitbauteile)

Restaurierung Natursteinelemente: Reinigung, Formergänzungen, Vierungen, Steinaustausch, Vernadelung & Klebung, Rissverschluss, Neuverfugung

Herstellen, Einbauen und Neuverfugung der gesamten Balustrade inkl. der angrenzenden Postamente (Sandstein); Neuversatz aller Bestandwerksteine, partiell Austausch desolater Steine (Hintertiessener Granit)

Herstellen und Versetzen neuer Bänke mit Holzeinlage und einer neuen Rampe im Eingangsbereich; Wurzelschutz der bauseits bestehenden Weinstöcke (neue Randeinfassung aus Klinkersteinen); Abdichtung des Brunnens (Triflex-Abdichtungssystem) sowie Einbau der Brunnentechnik

Hofbelagsarbeiten: Filtervlies, Kiesschüttung, Schotter, Neuverlegen des Bestandspflasters in Brechsand-Splitt-Gemisch, partiell Einbau neuer Pflastersteine entsprechend dem Bestand (Bernburger Kalksteinpflaster / Mosaik), Rinnenausbildung, Einbau von Einläufen

Vegetations- und Pflanzarbeiten: Auflockerung des Baugrundes, Einbau einer Vegetationstragschicht, Auffüllen mit Mutterboden, Einbau von Einfassungen für Bepflanzung (verzinktes Stahlband), Bepflanzung und Pflege der Flächen

Nach oben

SEITENANFANG


Seniorenresidenz "Prinzenpalais", Gotha


Objekt
Seniorenresidenz "Prinzenpalais"
Natursteinarbeiten an den Fassaden

Bauherr
AWO AJS gGmbH

Bauleitung
Hartung & Ludwig
Architektur- und Planungsgesellschaft mbH

Fachplanung
ISD - Ingenieurbüro für Steinsanierung und Denkmalpflege

Ausführungszeitraum
Juni 2017 - Juli 2019

Bausumme
390.000 €


Leistungen
materialschonende Reinigung aller Natursteinoberflächen (Feuchtreinigung, Wirbelstrahlverfahren, Farbabnahme mit Abbeizer); strukturelle Festigung instabiler Bereiche;
Instandsetzung schadhafter Fugen: Fugenräumung, Reinigung, Neuverfugung als Tiefen- und Deckverfugung; Riss- und Bruchstückklebung; Vernadelung statisch beanspruchter Bereiche und auskragender Teile;
Steinergänzungen durch Antragungen; Herstellung und Einbau von Vierungen und Neuteilen aus Warthauer Sandstein (tlw. Bildhauerqualität); Sicherung loser Steine und Elemente;
statische Sicherung der Fassadengiebel durch rückseitige Verankerung mittels einer Edelstahl-Konstruktion; Verpressen der offenen Fugen und Fehlstellen;
Demontage der rückseitigen Treppenanlage; Sicherung, Reinigung und Instandsetzung intakter Naturwerksteine

Nach oben

SEITENANFANG


Luitpoldbad Bad Kissingen


Objekt
Luitpoldbad Bad Kissingen
Natursteinarbeiten am Südflügel

Bauherr
Immobilien Freistaat Bayern – Besitzverwaltung Staatsbad Bad Kissingen

Bauleitung
Architekten BDA – G. Grellmann, R. Kriebel, C. Teichmann

Ausführungszeitraum
Juni 2015 – Juli 2017

Bausumme
514.000 €


Leistungen
Heißdampf- und Wirbelstrahlreinigung verschmutzter Bereiche, Entsalzung des Mauerwerks mit Kompressen, Ausarbeiten defekter Altmörtel und auszutauschender Bereiche, Rissbehandlung (Verpressen), Fugensanierung und Neuverfugung, Festigung von verwitterten Oberflächen und Fehlstellenrändern
umfangreiche Herstellung von Steinergänzungen (Steinersatzmörtel) mit Armierungen sowie Natursteinaustausch und Herstellung von Stein-Neuteilen, farblich angepasst an Bestand
Rezeptierung von speziellen Schlämm- und Anböschungsmassen: erreichen einer besonders hohen Festigkeit durch Einbringung von Kieselsäureesther

Nach oben

SEITENANFANG


Befreiungshalle Kelheim


Objekt
Befreiungshalle Kelheim
Restaurierung und Konservierung der Figuren, Kandelaber, Säulen und Schmuckgesimse

Bauherr
Freistaat Bayern
vertr. durch staatl. Bauamt Landshut

Bauleitung
Pfanner Planungsbüro und Steinrestaurierung
GmbH & Co KG

Ausführungszeitraum
2015–2018

Bausumme
Säulen & Gesimse: 1.200.000 €
Figuren & Kandelaber: 200.000 €


Leistungen
Reinigung der stark verschmutzten Natursteinoberflächen, Festigung von absandenden oder verwitterten Oberflächen, Instandsetzung und Schließung von defekten Fugen und Rissen im Stein, Antragungen zur Schließung von kleineren Fehlstellen, Anfertigung von Vierungen mit ornamentalen Oberflächen durch Herstellung von Inlays in Abformtechnik, Konservierung aller Objekte mithilfe einer Silikonharzschlämme, farbliche Neufassung der Schrifttafeln an den Figuren, Instandsetzung und Anfertigung von Bleiabdeckungen

Nach oben

SEITENANFANG


Kath. Kirche St. Josef Frankfurt / Main


Objekt
Katholische Kirche St. Josef in Frankfurt / Main, Stadtteil Höchst
Restaurierung und Konservierung der Fassadenflächen

Bauherr
Kath. Kirchengemeinde St. Josef Frankfurt / Main – Höchst

Bauleitung
Studio Baukultur

Ausführungszeitraum
Juni 2016 – September 2017

Bausumme
283.000 €


Leistungen
Reinigung der Natursteinoberflächen (Tuffstein); strukturelle Festigung, Fugensanierung, Formergänzungen, Neuteile und Vierungen aus Ettinger Tuff sowie Vernadelungen

Putzabnahme und Neuputz (90% der Fassadenflächen)

Nach oben

SEITENANFANG


Marienkirche Mühlhausen


Objekt
Marienkirche Mühlhausen
Nord-, Süd- und Hauptturm, Südliches Langhaus, Südquerhausgiebel, Nordseite

Bauherr
Hochbauamt der Stadt Mühlhausen

Ausführungszeitraum
2006 – 2012

Bausumme
Nord-, Süd- und Hauptturm 2.200.000 €
Südliches Langhaus 700.000 €
Südquerhausgiebel 170.000 €
Nordseite 530.000 €


Leistungen
Unprofilierte, profilierte und plastisch-bildhauerische Neuteile und Vierungen wie Kreuzblumen, Krabben, Knäufe, Kapitelle, Gesims-, Fial- und Maßwerkabschnitte
Verankerung und Vernadelung von Werksteinen Unprofilierte, profilierte und plastisch-bildhauerische Formergänzungen mit mineralisch gebundenem Restauriermörtel, steinmetzmäßige Überarbeitung, Retusche
Räumen der Fugen und anschließende Neuverfugung, partiell Tiefenverfugung – Besonderheit: Mehrschichtfugen und Bleifugen an wasserbeanspruchten Stellen
Konsolidierende Maßnahmen
Reduzierung von Gipskrusten auf Naturstein (Wasserspeier)

Nach oben

SEITENANFANG


Stiftsbasilika St. Martin, Landshut


Objekt
Stiftsbasilika St. Martin, Landshut
Sanierung des Westportals

Bauherr
Pfarramt St. Martin, Landshut

Projektkoordination
Erzbischöfliches Ordinariat München
Ressort Bauwesen & Kunst – Abteilung Kirchliche Kunstpflege
    
Fachbauleitung
Restaurierungsplanung Sybille Woodford, München

Fachlabor
Dr. Eberhard Wendler, München

Tragwerksplanung
Dipl.-Ing. Georg Klapprott, München

Ausführungszeitraum    
Januar 2013 – Juni 2014    

Bausumme
195.000 €


Leistungen
Vorfestigung / Sicherung aufstehender Malschichten
Strukturelle Gesteinsfestigung von sandenden, abschuppenden Bereichen
Umwandlung von Gipskrusten mit Ionenaustauscher & Laserreinigung am Blattwerkfries
Abnahme der Überschlämmungen am Kielbogen außenseitig, manuell und chemisch
Rissinjektion und Rissverschluss, Hinterfüllen von hohlliegenden Steinschalen, Kleben kleinteiliger Bruchstücke, Vernadeln / Dübeln hohlliegender Gesteinspartien
Kittungen, Oberflächenverschlüsse und Anböschungen, partiell Neuverfugung
Profilierte, stark profilierte und bildhauerische Formergänzungen: Mittenwalder Sandstein, Obernkirchener Sandstein, Grünsandsein, Kalkstein
Natursteinaustausch entlang des Kielbogens, kleinformatige formgenaue Vierungen im Kantenbereich
Bildhauerstück Blattstiel und Lisenenanläufer

Nach oben

SEITENANFANG


Dom St. Bartholomäus, Frankfurt / Main


Objekt
Dom St. Bartholomäus, Frankfurt / Main
Sanierung von Westturm und Südportal

Bauherr
Hochbauamt der Stadt Frankfurt / Main

Restaurator
Herr Dr. Walter Hartleitner
Planungsbüro für Naturstein und Denkmalpflege, Hofheim / OT Rügheim

Statiker
Büro für Baukonstruktion GmbH
Herr Dipl. Ing. Dirk Schmidtke, Karlsruhe

Ausführungszeitraum    
September 2007 – September 2009    

Bausumme
950.000 €


Leistungen
Steinaustausch und Vierungen aus rotem und gebändertem Mainsandstein
Herstellen von Neuteilen: Kreuzblumen, Krabben, Fialabschnitte , Kapitelle
Partielle Festigung mit KSE
Formergänzungen mit Restauriermörtel
Kleben und Verfüllen von Rissen

Nach oben

SEITENANFANG

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern!

Telefon: 03601 / 44 34 00

info@denkmalpflege-muehlhausen.de