Betonsanierung


Kirche St. Peter & Paul, Görlitz


Objekt
Kirche St. Peter & Paul, Görlitz

Bauherr
Ev. Innenstadtgemeinde Görlitz

Bauleitung
Heidelmann & Klingebiel Planungsgesellschaft mbH

Ausführungszeitraum
Dezember 2018 - Oktober 2019

Bausumme
ca. 390.000 €


Leistungen
digitale Schadens- und Maßnahmenkartierung zur Erfassung und Planung auszuführender Maßnahmen; Oberflächenreinigung mittels Heißdampfverfahren; Ausbau geschädigter Fugen und Entfernung hohlliegender Spachtelmassen; Nachreinigung offengelegter Bereiche und Vorbereitung zur Neuverfüllung

Verschluss kleinerer Fehlstellen und breiterer Risse mit materialgrechtem Fugenmörtel (Naturstein / Beton); Oberflächenverspachtelung der Betonfassaden (Egalisierung); Fungizidbehandlung; Klebung / Vernadelung gebrochener oder instabiler Elemente

Herstellung von Betonabgüssen (Kreuzblumen); Materialrezeptur nach Angaben des Auftraggebers; Demontage defekter Bestandselemente; Montage der Abgüsse

Fassung aller Elemente mit einem objekt- und materialgerechten sowie mehrlagigen Anstrichsystem

To top

SEITENANFANG


Ludovica-von-Stumm Villa, Schlüchtern


Objekt
Ludovica-von-Stumm Villa, Schlüchtern

Bauherr
Main-Kinzig-Kliniken GmbH
Krankenhaus Gelnhausen

Ausführungszeitraum
Juli 2018 - November 2019

Bausumme
ca. 355.000 €


Leistungen
Oberflächenreinigung im Heißdampf- und Mikrostrahlverfahren

Instandsetzung der Natursteinflächen: Ergänzungen schadhafter Stellen oder fehlender Bereiche oberflächenbündig mit Steinersatzmasse, Fugensanierungen

Instandsetzung der Betonflächen und –elemente: Ertüchtigung und Konservierung der Bewehrungen, Riss- und Fehlstellenschließung, Neuteilanfertigungen, Rückverankerungen (Fenster- und Türlaibungen / Gesimse / Stürze), Fugeninstandsetzungen, Farbfassung (Lasur)

Instandsetzung der Putzflächen: partielle Putzabnahmen, Fehlstellen- und Rissverschluss (Einlage von Armierungsgeweben), Farbfassung (Silikonharzfarbe)

Estricharbeiten: Instandsetzung und Konservierung der Terrazzofußböden; Holz- und Zimmererarbeiten; Stahlbauarbeiten

To top

SEITENANFANG


Deutsches Museum, München


Objekt
Deutsches Museum, München
Fassadensanierung - Betoninstandsetzung

Bauherr
Deutsches Museum München

Projektsteuerung
IBB Ingenieurbüro für Bauwesen Prof. Burkhard GmbH & Co, München                

Generalplaner / Objektüberwachung
a+p Architekten, München

Ausführungszeitraum
November 2010 – Oktober 2011

Bausumme
600.000 €


Nachweise / Qualifikationen
Dipl.-Ing. Peter Huschenbeth
SIVV-Bescheinigung als Nachweis gemäß DafStb-Richtlinien für die Betonsanierung

Leistungen    
Fassadenreinigung & Oberflächenbeschichtung (Hydrophobierung)
Betonergänzungen / Reprofilierung / Korrosionsschutzmaßnahmen
Rissinstandsetzung    
Restaurierung und Wiederaufbau der Natursteinbalustrade (profilierte Steinergänzungen, Einbau neu hergestellter Baluster)

To top

SEITENANFANG


Pestalozzischule, Frankfurt / Main


Objekt
Pestalozzischule, Frankfurt / Main
Treppenhäuser des Süd- und Nordflügels

Bauherr
Stadtschulamt Frankfurt / Main

Projektleitung
Hochbauamt der Stadt Frankfurt / Main

Fachbauleitung                
Architekt h4a Gessert + Randecker + Legner, Stuttgart
Restaurator Thorsten Moser, Sulzbach (Taunus)

Ausführungszeitraum
Juli / August 2013

Bausumme
34.000 €


Nachweise / Qualifikationen
Dipl.-Ing. Peter Huschenbeth
SIVV-Bescheinigung als Nachweis gemäß DafStb-Richtlinien für die Betonsanierung

Leistungen
Korrosionsschutzmaßnahmen
Betonergänzungen / Betonausbesserungen
Rissinstandsetzung
Retusche

To top

SEITENANFANG


Martin-Luther-Kirche, Rotenburg


Objekt
Martin-Luther-Kirche, Rotenburg
Sicherung des Glockenturmes – Betonwerksteinarbeiten  

Bauherr
Evangelisches Gemeindezentrum Rotenburg
Martin-Luther-Kirchengemeinde, Rotenburg a. d. Fulda

Fachbauleitung / Planung
Architekturbüro Dipl.-Ing. H. Spitze, Spangenberg

Ausführungszeitraum
März / April 2013

Bausumme
36.000 €


Nachweise / Qualifikationen
Dipl.-Ing. Peter Huschenbeth
SIVV-Bescheinigung als Nachweis gemäß DafStb-Richtlinien für die Betonsanierung                  

Leistungen
Rückbau der desolaten Betonformteile außenseitig des Kirchturmes / 96 Stück (Fläche jeweils 3,30 m x 5,50 m)
Herstellen der Neuteile aus Betonwerkstein / edelstahlbewehrt
Einbau und Verfugung gemäß Bestand

To top

SEITENANFANG

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gern!

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern!

Telefon: 03601 / 44 34 00

info@denkmalpflege-muehlhausen.de