Natursteinverlegearbeiten und Keramikbodenbeläge,
Restaurierung historischer Böden


Salon im Schlosspark Rheinsberg


Objekt
Salon im Schlosspark Rheinsberg
Fußboden aus Natur- und Betonwerksteinplatten

Bauherr
Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin – Brandenburg

Ausführungszeitraum
Dezember 2017 – Juni 2018

Bausumme
125.000 €


Leistungen
Dokumentation, Reinigung, Sicherung und Ausbau der werkstattseitig zu bearbeitenden Bodenplatten (Material: Öland rot / grau, Marmor, Beton); Restaurierung intakter Bodenplatten in situ, Restaurierung und Konservierung der ausgebauten Bodenplatten: Feinreinigung, Klebung, rückseitige Vernadelung von Rissen oder Bruchstücken, Fehlstellenergänzung und -retusche, Konservierung der Oberfläche
Sanierung des Fußbodenunterbaus (Ziegellage): Ausbau beschädigter Ziegel, Ersatz mit Neumaterial entsprechend der Bestandziegel; Neueinbau von Schwellen an den Saloneingängen
Neuverlegung der restaurierten Platten nach Bestandsanordnung; umfangreiche Maßnahmendokumentation

To top

SEITENANFANG


Kloster- und Pfarrkirche St. Michael, Metten


Objekt
Kloster- und Pfarrkirche St. Michael in Metten
Restaurierung der Bodenbeläge aus Naturstein sowie des Altartisches und der Taufbecken

Bauherr
Katholische Kirchenstiftung St. Michael

Bauleitung
Samberger Stallinger Architekten Partnerschaft

Fachbauleitung
Restaurierung / Projektierung in der Denkmapflege

Ausführungszeitraum
Oktober 2014 – Juni 2016

Bausumme
300.000 €


Leistungen
Heißdampfreinigung, partiell chemische Reinigung, Ergänzung von Fehlstellen und Rissen mit einer pigmentierten Ergänzungsmasse auf Epoxidharzbasis (2K), in Farbigkeit und Oberflächenbeschaffenheit angepasst an den angrenzenden Bestand (starke Farbvarietät jeder einzelnen Platte), vollständige Neuverfugung und Oberflächenbeschichtung

 

To top

SEITENANFANG


»Grünes Gewölbe«, Dresden


Objekt
Stadtschloss Dresden
»Grünes Gewölbe«
Restaurierung des historischen Kalksteinbodenbelags

Bauherr
Staatsbetrieb Sächsische Immobilien- und Baumanagement, Dresden

Restaurator
Dipl.-Rest. Olaf Lindner, Weimar

Ausführungszeitraum
2004


Leistungen
Kleben und Vernadeln
Stabilisieren der gebrochenen Platten mittels Armierungsgewebe
Formergänzungen und Rissverschluss
Wiedereinbau der restaurierten Kalksteinplatten

To top

SEITENANFANG

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns gern!

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern!

Telefon: 03601 / 44 34 00

info@denkmalpflege-muehlhausen.de